Max und Moritz - 7ter Streich
Max und Moritz - 7ter Streich
Max und Moritz, wehe euch!
Jetzt kommt euer letzter Streich!

Wozu müssen auch die beiden
Löcher in die Säcke schneiden?

Seht, da trägt der Bauer Mecke
Einen seiner Maltersäcke.

Aber kaum, daß er von hinnen,
Fängt das Korn schon an zu rinnen.

Und verwundert steht und spricht er:
“Zapperment! Dat Ding werd lichter!”

Hei! Da sieht er voller Freude
Max und Moritz im Getreide.

Rabs! – In seinen großen Sack
Schaufelt er das Lumpenpack.

Max und Moritz wird es schwüle;
Denn nun geht es nach der Mühle.

“Meister Müller, he, heran!
Mahl er das, so schnell er kann!”

“Her damit!” und in den Trichter
Schüttelt er die Bösewichter.

Rickeracke! Rickeracke!
Geht die Mühle mit Geknacke.

Hier kann man sie noch erblicken
Fein geschroten und in Stücken.

Doch sogleich verzehret sie
Meister Müllers Federvieh.

Schluß

Als man dies im Dorf erfuhr,
War von Trauer keine Spur.
Witwe Bolte, mild und weich,
Sprach: “Sieh da, ich dacht es gleich!”
“Jajaja!” rief Meister Böck,
“Bosheit ist kein Lebenszweck!”

Drauf so sprach Herr Lehrer Lämpel:
“Dies ist wieder ein Exempel!”
“Freilich”, meint der Zuckerbäcker,
“Warum ist der Mensch so lecker!”
Selbst der gute Onkel Fritze
Sprach: “Das kommt von dumme Witze!”

Doch der brave Bauersmann
Dachte: “Wat geiht meck dat an!”
Kurz, im ganzen Ort herum
Ging ein freudiges Gebrumm
“Gott sei Dank! Nun ist”s vorbei
Mit der Übeltäterei!!”
Max un Moritz, wehe jöck !
Jetzt kümmet ju-e leste Straak !

Wutou mühtet ock de badn
Löckere in de Ssäcke schnei-en ?

"Ssaht, do dröcht de Bure Mecke
ahn'n von ssein'n Molta-Ssäcken"

Owa kume, datt ha wech is
fänget dat Kuhrn an te rieseln

Un vawundart staht un sprekket ha:
"Zappament, dat Ding werd lichta.!"

Hei, do ssuit ha vulla Freude
Max un Moritz in'n Chetrade.

Rabs ! - In ssein'n chrotn Ssack
Schüppet ha dat Lumpnpack.

Max un Moritz werd et schwuile,
denn nun chat et nohr Mühl'l.

"Mesta Mölder, he, hei her !
mohl ha dütt, ssou schnell ha kann!"

"Her domie un in den Trichta
Schüllelt ha de Bösewichta.
Rickeracke, Rickeracke !
Chat de Mühle mit Cheknacke

Hei kann man se noch-e ssahn
Fahn cheschro-et un in Stücken

Doch chleik vatiert ssa
Mesta Möldars Fehrn-Vah.

Un toun Schlusse

Wie man dütt in Derpe höhrde,
was von Tru-er kahne Spur.
Witwe Bolte, milde un weik,
spruhk : "Ssa do, eck dachte et chleik!"
"Jou, jou, jou!" raap Mesta Böck,
"Boshaht is kahn Liemszweck!"

Drupp, ssou spruk Herr Schoulmesta Lämpel :
"Duett is wiehr ahn Exempel!"
"Frahlich", mahnt de Zuckerbäcker,
"Wurümme is de Minsche ssou lecka!"
Ssülmest die chou-e Unkel Fritze
spruhk:" dat kümmet von dumm'm Witzen!"

Doch de browe Bu-ersmann
dachte : Watt chaht meck dat an!"
Korrt: In chanzen Derpe rümm
chung'n freudijet Chebrumme
Chott ssei Dank! Nu isset varbei
mit de Öwweldou-e-rei-e.
 

   

Ansicht  

   

Offensen Termine  

15 Jun 2021 · 06:00
Ortschaft · MA-Biotonne
18 Jun 2021 · 06:00
Ortschaft · MA-Hausmüll
21 Jun 2021 · 19:30
Feuerwehr · Einsatzübung Technische Hilfeleistung
22 Jun 2021 · 06:00
Ortschaft · MA-Papiersammlung
24 Jun 2021 · 06:00
Ortschaft · MA-Gelber Sack
29 Jun 2021 · 06:00
Ortschaft · MA-Glassammlung/Biotonne
02 Jul 2021 · 06:00
Ortschaft · MA-Hausmüll
03 Jul 2021 · 00:00
Feuerwehr · Pokalwettkampf Offensen