Home Natur
25.04.2017 - 12:32
Impressum
Natur in und um Offensen
Bedrohte Tierart - der Rotmilan
Schwarm Rotmilane

Diese Tiere sammelten sich in größerer Anzahl im September 2016 am Lichtenberg und flogen dann in ihre Winterquartiere nach Afrika und Spanien.

Diese Foto wurde von Veronika Wellendorf am 19.09.2016 am Lichtenberg fotografiert. Sie hat bis zu 20 Tiere beobachten können.

Mehr zu diesem schönen Tier...
Rotmilan

Schwalbenschwanz in Offensen
Schmetterling Schwalbenschwanz

Dieses Foto eines Schwalbenschwanz (Papilio machaon) gelang Michael Kaiser am 27.07.2015 um 10: 44 Uhr im eigenen Garten.

Mehr zur... Schwalbenschwanz - Wikipedia

Waldeidechse
Waldeidechse

Dieses Foto einer Wald, Berg- oder auch Mooreidechse bezeichneten Unterart unserer heimischen Eidechsen,
wurde von Dietmar Wieneke am 17.09.2014 um 13:23 Uhr auf der eigenen Terasse gemacht.

Hier handelt es sich um eine nicht so sehr verbreitete Eidechsenunterart, die in unseren Wäldern heimisch ist.

Auch einen Schwärzling, dass ist eine komplett scharze Variante dieser Eidechsenunterart, konnte auf auf seinem Gelände beobachten.

Mehr zur...
Waldeidechse - Wikipedia

Feldhasen in Offensen
Feldhase

Vermehrt können nun wieder in unserer Feldmark der Feldhase beobachtet werden.

Diese beiden Bilder wurden von Dietmar Wieneke am 09.06.2014 in der Bremke fotografiert!

Mehr zur... Mehlschwalbe - Wikipedia

Blindschleiche
Blindschleiche

Diese Foto einer heimischen Blindschleiche wurde von Dietmar Wieneke am 05.05.2014 um 18:00 Uhr im eigenen Komposthaufen gemacht.

Hier handelt es sich nicht um eine blinde, heimische Schlangenart, wie von vielen heimischen Teenagerinnen und Nagern vermutet wird, sondern um eine beinlose Eidechse.

Mehr zur...
Blindschleiche - Wikipedia

Mehlschwalben in Offensen
Mehlschwalben

Das Bild ist vom 18.08.2012 um ca. 10:00 Uhr Sommerzeit aufgenommen worden.

In Offensen gibt es ein Hausdach auf dem Lohberg (Haus von David Warnecke - In den Steinen 5), wo sich die 2012er - Jung - Mehlschwalbenpopulation - zu gemeinsamen Flugübungen versammelte.

Auf dem Dach saßen geschätzte 200 bis 300 Tiere.
Ein erheblicher Teil war noch in der Luft, so dass der Bestand bis auf 400 Tiere geschätzt werden kann.

Mehr zur... Mehlschwalbe - Wikipedia

Schwarzstorch
Schwarzstorch

Dieser Schwarzstorch war in Offensen am Bramburger Weg zu beobachten.

Diese Foto wurde von Dietmar Wieneke am 08.05.2012 um 17:31 Uhr vom Standort Offensener Sommerhalbe aufgenommen.

Mehr zum... Schwarzstorch - Wikipedia

Der Schwarzstorch brütet hier schon seit Jahren und ist selten zu beobachten.

Er ist als - streng geschützt - eingestuft.

Mimi, die Katze
Katze Mimi

Die Katze Mimi gehörte zur pfiffigen Hausbesetzerszene in Offensen.
Scheinbar schmeckt Ihr das Essen von ihrem Besitzer Heinrich Dickhut nicht.

Zur Mittagszeit sitzt sie in einem aufgestellten Vogelhäuschen und wartet, was so angeflogen kommt.

Das ist clever!

Erhardt, der Eichelhäher
Erhardt, der Eichelhäher

Ein scheinbar handzahmer Eichelhäher suchte diverse Mitbewohner in Offensen auf. Mal landet er auf ein Bein, mal auf einen Arm.

Am 10.10.2010 konnte Frank Friedrichs plötzlich Erhardt auf seinem Schuh beobachten.

Name: "Erhardt, der Eichelhäher"
Wohnort: 37170 Offensen,
Bramburger Str. 15 - 20
Lieblingsfressen: Vogelfutter, Jeans, Schnürbänder

Als Zeugen werden folgende Personen genannt:
Janina Krist, Detlef Bauer, Frank und Klaus Friedrichs.

Mehr zum Eichelhäher:
Eichelhäher

Mittlerweile ist auch sein Wirkungskreis etwas genauer bekannt.
Der Ortsheimatpfleger Frank Jörn aus Sohlingen berichtete, dass Erhardt auch in Sohlingen aufgefallen ist.

Nisthilfenbau
Zeitungsartikel

Im Zeitraum von 1988 bis 2007 wurde in Offensen Nisthilfen für Schleiereulen aufgehängt. Die Betreuung, sprich Sichtung und Säuberung wird jährlich vorgenommen.

Mehr zum... Schleiereulenprojekt

Heuschrecke - Grünes Heupferd
Heuschrecke in Offensen

Am 10.09.2008 um 15.00 Uhr flog ein grünes Flugobjekt durch den Garten von Dietmar Wieneke.

Bei näherem Hinsehen entpuppte es sich als eine ca. 10 Zentimeter lange, grasgrüne Heuschrecke.

Geschätzte Flügelspannweite ca. 15 Zentimeter.

Bei der beobachteten Heuschrecke handelt es sich um das Grüne Heupferd (Tettigonia viridissima), eine unserer größten heimischen Heuschreckenarten.

Mehr zum... Grünen Heupferd

Naturfotografien 1995
Wasseramsel in Offensen

Matthias Schön hat in den mittleren 1990er Jahren unter anderem sehr schöne Tieraufnahmen von der Offensener Tierwelt gemacht.

Siehe dazu auch die Fotoshow...
Naturfotografien 1995

Neuntöter - Neunwürger
Neuntöter in Offensen

Am 03.07.2016 um 07.54 Uhr konnte Dietmar Wieneke diesen Vogel der Familie der Würger oberhalb des alten Offenser Sportplatzes in der Bremke fotografieren.

Mehr zu diesem kleinen Gesellen siehe...
Wikipedia - Neuntöter